Pension der Sehnsucht - Nora Roberts Solange die Welt sich dreht - Nora Roberts Die Traumfängerin (Taschenbuch) - Nora Roberts

Im Heyne Verlag erscheinen in den letzten Monaten vermehrt ältere Werke der beliebten Autorin als eBook. Diese Romane haben alle mit einander gemein, das sie schon älteren Datums und vielfach entweder in Sammlungen oder Romanheftchen erschienen sind. 


Die folgenden 3 Romane sind genau aus so einem Helften. Ich habe einfach mal die Chance ergriffen, als der Cora Verlag mal wieder eine Rabatt-Aktion geschalten hat.

 


Dieser Band enthielt diese Geschichten:

  • Pension der Sehnsucht (US - 1984, DE - 1998)
  • Solange die Welt sich dreht (US - 1983, DE - 1984)
  • Die Traumfängerin (US 1987, DE - 1988) 

 

Alle Romane sind bereit aus den 1980er und zeigen deutlich wie die Autorin sich in den Jahrzehnten weiter entwickelt hat. 



  • Pension der Sehnsucht

 

Originaltitel: From this day

Umfang: 130 Seiten 


Inhalt: Das gemütliche Familienhotel will der neue Besitzer in ein seelenloses Luxusresort verwandeln! Vehement setzt Nelly sich gegen Taylor Reynolds Pläne zur Wehr. Und ist überzeugt, dass sie sich genauso energisch gegen seine unwiderstehliche Anziehungskraft kann ... (Quelle: Buchrücken)


Meinung: Eine freche Geschichte, die wenn auch nicht sehr realistisch, trotzdem sehr unterhaltsam ist. Die Geschichte gibt es auch als Hörbuch. Bitte nehmt nicht dieses, den die Umsetzung schafft noch nicht einmal ansatzweise, den Charme der Geschichte rüber zu bringen.




  • Solange die Welt sich dreht

 

Originaltitel: Her mother's keeper

Umfang: 132 Seiten

 

Inhalt: Hat ihre Mutter ein Verhältnis mit dem jüngeren Luke? Das kann ja nicht gut gehen, glaubt Gwen und beginnt einen heißen Flirt mit dem attraktiven Schriftsteller. Zunächst nur, um Luke von ihrer Mutter abzulenken. Aber schon bald erliegt auch Gwen seinem Charme ... (Quelle: Buchrücken)


Meinung: Die Geschichte ist schon fast etwas absurd, aber die Wortwechsel zwischen Gwen und Luke sind einfach zu köstlich. Es gibt viele falsche Vermutungen und
Vorurteile auf ziemlich allen Seiten und wäre die Geschichte nicht ganz so kitschig harmlos geblieben, dann würde ich sie noch viel besser finden. Den es fehlt ein bisschen Prickeln und Herzklopfen.




  • Die Traumfängerin

 

Originaltitel: Mind over matter

Umfang: 147 Seiten

 

Inhalt. Rote Rosen, Dinnereinladungen, extravagante Ausflüge - damit hat David bisher noch jede Frau erobert. Nur die schöne Aurora nicht, die er so sehr begehrt. er ahnt, dass sie ein Geheimnis hat. Was verbirgt sie hinter ihrer Maske der kühlen, erfolgreichen Geschäftsfrau? (Quelle: Buchrücken)


Meinung: Dieser Roman ist zwar nach einem ähnlichen Muster gestrickt, aber hier darf doch tatsächlich schon vor den Hochzeit die Matratze geteilt werden. Was zu den beiden ersten Stories schon ein großer Schritt ist. Ansonsten ist die Geschichte nicht weiter interessant. Weder Spannung noch Spass findet man hier. Diese Geschichte findet man als eBook bisher nicht bei Heyne, sondern im Mira Taschenbuchverlag.


Bis zum nächsten Mal.