Touched: Die Schatten der Vergangenheit  - Corrine Jackson, Heidi Lichtblau

Originaltitel:      Pushed
Reihe:                Touched 2
Format:              Hardcover, eBook, Hörbuch
Umfang:             ca. 416 Seiten
Erschienen:      14. Januar 2013

Leseprobe:        *klick
Website der Autorin: *klick*


Inhalt:
Remy und Asher – wird ihre Liebe stark genug sein?

Ohne Asher zu sein ...

... ist für Remy unvorstellbar, längst hat sie die Grenze zwischen Heilern und Beschützern überschritten. Liebt ihn allen Widerständen zum Trotz. Doch als ihr Großvater Franc sie bittet, ihn zu besuchen, siegt die Neugier. Wer ist der Mann, vor dem ihre Mutter einst floh und der ihren Vater nie kennenlernte? Asher ist misstrauisch und begleitet Remy. Heimlich. Zunächst scheint alles perfekt – bis eine junge Frau ermordet wird. Eine Heilerin. Wer hat sie verraten? Gerüchte machen die Runde. Dann wird Asher entführt, und Remy kann nichts dagegen tun. Soll sie die Hilfe von Gabriel annehmen, Ashers Bruder, der sie nie wirklich akzeptiert hat? (Quelle:Thienemann.de)

 
Meine Meinung:
Die Geschichte um Remy und Ascher geht in die 2. Runde. Zum Glück hat die Autorin auf nervige Rückblenden zum 1. Teil (Der Preis der Unsterblichkeit) verzichtet. Dies bedeutet zwar, das man definitive Band 1 vorher gelesen haben sollte, aber auch, das das Buch ordentlich Tempo und Spannung vorlegt. 

Die Geschichte wird von Seite zu Seite interessanter und spannender. Die Autorin spielt gekonnt mit Gut und Böse. Immer wenn man glaubt, man weiß wer zu welcher Seite gehört, dann gibt es eine Wendung die alles wieder umkehrt und das ohne dabei die Logik einzubüßen.  Am Besten finde ich die Wendung die sich durch Gabriel eingreifen ergibt. Dadurch bekommt die Geschichte erst die richtige Würze und auch einen erträglichen Cliffhanger. Die Familiengeschichte von Remy liegt wie ein Fluch auf ihrem Leben und als sie sich endlich sicher fühlt, muß sie erkennen, das alle die sie liebt in größte Gefahr gebracht hat.

Die Story wartet mit viel Dramatik, Tragik, Action und Liebe auf. Das machte dieses Buch zu einem Lesevergnügen. Ich bin nur so durch die Geschichte geflutscht. Also Spannungsabbruch oder langatmige Durststrecken sucht man hier umsonst. Ich konnte das Buch kaum weglegen. 
 
Mitte März erscheint mit "Die Macht der ewigen Liebe" das Finale der Trilogie. Ich kann es kaum erwarten.
Quelle: http://schnuffelchensbuecher.blogspot.de/2014/02/corinne-jackson-die-schatten-der.html