Für immer und ein Leben lang - Sarah Morgan, Judith Heisig
Originaltitel:     Some Kind of Wonderful
Verlag:              mbt (Mira Taschenbuch)
Format:             Taschenbuch, Ebook, Hörbuch
Umfang:            384 Seiten
Erschienen:     15. August 2016
 
Inhalt:
Die Archäologin Brittany Forrest ist ein echtes Inselkind – den Kopf voller Abenteuer, das Herz auf den Lippen und die Hände am liebsten tief im Schlamm vergraben. Mit stürmischen achtzehn heiratet sie keinen geringeren als den Insel-Badboy Zachary Flynn – und schon in den Flitterwochen fliegen die Fetzen. Scheidung inklusive. Und wäre da nicht ein Unfall, der sie Jahre später in ihre Heimat zurückführt, bestimmt hätte sie den Draufgänger für immer vergessen. Aber wenn die Nächte länger werden auf Puffin Island, entfaltet die idyllische Insel eine besondere Magie ...
(Quelle: Buchrücken, mbt)


Meine Meinung:
Im 1. Band hat Brittany keine große Rolle zu spielen gehabt, da sie sich noch in Europa aufhielt. Doch nun kommt sie zurück. Damit haben Puffin Island und Sarah Morgan die Gelegenheit ihre Magie wirken zu lassen. In die zauberhafte kleine Insel an der Ostküste der USA konnten wir uns ja bereits im ersten Band "Einmal hin und für immer" verlieben, ebenso wir in ihre liebenswerten Bewohner. Und auch dieses Mal kämpfen sie mit Händen und Krallen um die Ihren zu beschützen. In diesem Fall Brittany vor Flynn - denn sie hat sie älteren Rechte auf der Insel. Doch selbst alle guten Vorsätze können die Beiden nicht davor bewahren auf einander zutreffen. 

Sarah Morgan hat mit Brittany und Flynn wieder den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Beiden sind ein zauberhaftes Paar und lassen sowohl die Fetzen fliegen, als auch die Luft knistern. Und als ob der Tanz der Beiden um einander nicht schon lustig genug ist, mischen sich die Einwohner von Puffin Island natürlich auch noch fleißig gut gemeint mit ein. Das sorgt für süße und zauberhafte Momente, die mich bald möglichst zurück in Welt von Sarah Morgan lockt. Zum Glück geht es schon nächsten Monat weiter :-) 

Fazit: Sarah Morgan hat wieder einmal ihren Zauber gewirkt und mir eine kurze romantische und humorvolle Auszeit von der Realität gegönnt. Leider war es wieder viel zu kurz.
Quelle: http://schnuffelchensbuecher.blogspot.de/2016/09/sarah-morgan-fur-immer-und-ein-leben.html