Zauberhafte Liebesgeschichte mit viel Humor

Sommerzauber wider Willen - Sarah Morgan, Judith Heisig

Originaltitel: Suddenly Last Summer
Reihe: Snow Crystal # 2
Verlag: Mira Taschenbuch
Format: Taschenbuch, EBook
Umfang: 368 Seiten
Erschienen: 10. Juni 2015

 

Inhalt:
Stippvisite in Snow Crystal? Lieber würde Sean O’Neil sich freiwillig selbst den Blinddarm rausnehmen! Keine zehn Pferde bringen den ehrgeizigen Chirurgen normalerweise in die Einöde in den Bergen. Doch wegen eines Notfalls hat er zugestimmt, im Hotel seiner Familie mit anzupacken. Dort erwarten ihn jede Menge Erinnerungen … und die französische Küchenchefin Élise Philippe. Ihre Lippen sind noch immer so weich und süß wie Mousse au Chocolat. Aber das heißt nicht, dass sich wiederholen wird, was letzten Sommer zwischen ihnen war. Denn eines will Sean auf keinen Fall: sich einfangen lassen und in der Wildnis versauern. Auch wenn Élises Küsse noch so verführerisch nach Crème Brulée schmecken …(Quelle: Mira Taschenbuch)

Meine Meinung:
Feel-Good-Bücher sind aktuell einfach mein Ding. Und ich freue mich das ich neben Susan Mallery  und Nora Roberts, jetzt noch eine Autorin begeistern konnte. Sarah Morgan hat mit ihren Berg Resort Snow Crystal und der Familie O'Neill ein Reich kreiert in dem ich mich gern noch öfter verlieren möchte.

Schon in der Vorschau des Verlags fiel mir das Buch auf. Das Cover sieht aber auch schön aus. Als ich es dann in der Hand hielt, war es endgültig um mich geschehen. Etwas Glitter, etwas Lack und das Cover ist nicht mehr nur schön, sondern Traumhaft und das perfekte Cover für einen Liebesroman.

Um das schon einmal festzustellen, das ist nicht der 1. Band der Reihe. Nicht das hier noch jemand denkt, ich würde meine Schwäche ablegen, Reihen mittendrin zu beginnen. Ne, das geht doch nicht. Der 1. Band "Winterzauber wider Willen" erschien im letzten Winter und wird natürlich von mir nachgelesen ☺

Aber nun einmal zu diesem Buch: Snow Crystal ist ein FerienResort in den Bergen Vermonts. Seit 3 Generation gehört es der Familie O'Neill, die aktuell aus den Großeltern Walter und Alice, sowie der Mutter Elizabeth und den 3 Söhnen Jackson, Sean und Tyler besteht - sowie zahlreichen angestellten, die zusammen eine große, nicht immer glückliche Familie. 

Sean ist seit langem nicht mehr zu Hause gewesen. Dem zu Hause, das seinen Vater unglücklich gemacht hat und vermutlich das Leben gekostet hat. Snow Crystal bedeutet ihn nicht Familie sondern Gefängnis. Doch die neue Köchin, die er im letzten Sommer dort kennen gelernt hat, geht ihm nicht aus dem Kopf.

Elise ist Köchin im Snow Crystal. Die junge Französin hat bei den O'Neill eine neue Heimat und eine neue Familie gefunden, nachdem sie Paris Hals über Kopf verlassen hat. Doch so sehr ihr Sean hat gefällt, sie würde nie wieder auf einen Mann hereinfallen.

Als Sean Großvater krank wird, kehrt er nach Snow Crystal zurück und in Elises Leben. Doch können beide die Vergangenheit bewältigen und einer Zukunft entgegen sehen?

Kennt ihr das, wenn ihr im Laufe eines Buches, die Figuren immer wieder mit dem Köpfen zusammen schlagen wollt, damit sie endlich erkennen, was alle anderen schon wissen. Genau das wollte ich mit Sean und Elise auf wahrscheinlich jeder 2. Seite machen, doch statt dessen haben die Beiden es sich so schwer wie möglich und dem Leser unglaublich unterhaltsam gemacht. 

Sean und Elise sind zwei überaus sympatische Charaktere, die auch ihre Schwächen haben. Vom "Schicksal" immer wieder in Situation getrieben, in denen sie sich nicht aus dem Weg gehen können, prickelt es auf so gut wie jeder Seite. Nebenbei sorgen auch die Nebencharaktere für allerlei humorvolle Verwicklungen und witzige Momente. So das dieses Buch ein wirklicher kleiner Schatz gewesen ist. Leider hat die Autorin allerdings auf den letzten Seiten dann ein wenig die romantische Schiene übertrieben, so das es mir Sean und Elise da etwas zu kitschig geraten sind. Aber das war wirklich nur auf den letzten Seiten und damit kein Beinbruch. 

Fazit: Trotzdem hat sich das Buch immer noch glatte 4 von 5 Punkten verdient - Romantik und Humor - fast perfekt.

Vielen Dank an Blogg dein Buch und den Mira Taschenbuch Verlag für das Leseexemplar. Ich bin begeistert.

Quelle: http://schnuffelchensbuecher.blogspot.de/2015/08/sarah-morgan-sommerzauber-wider-willen.html